Manfred Geis
Nordic Walking und Yoga Retreat mit Paddeltour
im Naturpark Stechlin - Ruppiner Land
vom 21.05. bis 28.05.2021

  Nordic Walking hat einen schlechten Ruf als "alte Leute Sport". Warum stimmt das nicht. Sicherlich kaufen sich viele ältere Leute Stöcke, weil Walking gut für die Gelenke und gegen Osteoporose ist. Aber beim Nordic Walking geht es nicht darum, dass die Stöcke dich stützen, sondern vielmehr darum, den ganzen Körper in die Bewegung einzuschließen. Mit den Stöcken nutzt ihr bei richtiger Technik 90% eurer Muskulatur, einschließlich Trizeps, Schultern und Rücken. Nordic Walking ist die Kunst des aktiven Laufens. Gut zu laufen ist wie ein Spiel, ein Flow mit dir selbst. Und wenn du jemand siehst, der die Stöcke gut nutzt, ruft es bei dir, wie bei jeder Sportart ein Gefühl von Anerkennung und Schönheit hervor. Also: Nordic Walking ist dynamisch, athletisch und nicht nur was für alte Leute.

Warum passen denn Nordic Walking und Yoga so gut zueinander? Sie sind ein perfektes Duo. Sie bauen auf den gleichen Prinzipien auf: Konzentration, mehr Gleichgewicht, meditative Bewegung, bewusste Körperhaltung. Beim Nordic Walking wird sehr viel Energie umgesetzt, weil auch die Arme in Aktion sind. Yoga ist der ideale Cross-Partner, weil es entspannt, gelenkiger macht und zudem die Bauch- und Rückenmuskulatur stärkt. Nordic Walking gehöhrt zu den gelenkschonendsten und rückenfreundlichsten Sportarten, die man draußen in der Natur üben kann. Und als sanftes Ausdauertraining mit viel frischer Luft ist es die perfekte Ergänzung zum Hatha Yoga.

Vom 21. Mai bis 25. Mai 2021 (Pfingsten) kann ich Euch ein neues Highlight anbieten. Die Reise führt in das Land der Wäler und glasklaren See - den Naturpark Stechlin-Ruppiner Land. Dieser Flecken Erde, den der märkische Dichter und Wanderer Theodor Fontane zum Ende des 19. Jahrhundert beschrieb, hat sein Gesicht bis heute bewahrt.
Bilder mit Erlaubnis des Hotels Boltenmühle
Unser Hotel liegt nur ca. 100 km von Berlin entfernt und ist eine ideale Destination  für unser Seminar. Schon auf der Hinfahrt zum Hotel werdet ihr bemerken, dass das Haus in einer der landschaftlich reizvollsten Gegenden der Ruppiner Schweiz gelegen ist.  Geographisch betrachtet, befindet sich die »Boltenmühle« in einem Urstromtal, dass vom Binenbach durchzogen wird. Der Binenbach verbindet den Kalksee mit der Nordspitze des Tornowsees.
Bilder mit Erlaubnis des Hotels Boltenmühle
Dieses gemütliche Hotel in einem malerischen Fachwerkbau im Chaletstil ist eine Gehminute vom See und 4,8 km vom Tierpark Kunsterspring entfernt. Jedes der hellen Nichtraucher Zimmer mit Bad/ Dusche mit Haardrockner  und rustikaler Einrichtung verfügen über einen Fernseher mit Satellitenempfang,  kostenfreies WLAN. Einige haben einen Balkon.
Bilder mit Erlaubnis des Hotels Boltenmühle

Das Frühstücksbuffet ist im Preis inbegriffen, Das Hotel bietet auch ein schickes À-la-carte-Restaurant mit sichtbaren Holzbalken und Kamin. Die Mahlzeiten können wir aber auch auf der malerischen Terrasse genießen. Bei noch freier Zeit steht eine Fahrrad- und Bootsvermietung gegen Gebühr zur Verfügung. Zur weiteren Ausstattung gehören ein Gemüsegarten und ein Wintergarten mit einem Olivenbaum.
Bild mit Erlaubnis des Hotels Boltenmühle
Ferner bietet das Hotel ein Spa mit einem Salzwasser-Pool, Massageangeboten, einem Dampfbad und einer finnischen Sauna. Für unsere Yogaeinheiten steht uns ein sehr schöner Raum zur Verfügung.
Alle Bilder mit Erlaubnis des Hotels Boltenmühle

Der geplante Reiseablauf: 

Freitag, 21. Mai

Anreise

ca. 18 Uhr Abendessen

danach Vorstellung des Programms und Nordic Walking Lehrfilm


Samstag, 22. Mai

nach dem Frühstück ca. 10 Uhr Refresher und 1. Tour

 nach der Tour 1 Stunde Hatha Yoga

Sauna, Schwimmen, Freizeit

Abendessen

Sonntag, 23. Mai

nach dem Frühstück ca. 10 Uhr 2.Tour

nach der Tour Entspannungsyoga

Sauna, Schwimmen, Freizeit

 Abendessen

Montag, 24. Mai

 nach dem Frühstück ca. 10 Uhr 3. Tour

nach der Tour 1 Stunde Hatha Yoga

Sauna, Schwimmen, Freizeit

Abendessen

Dienstag, 25. Mai


Nach dem Frühstück startet die Paddeltour

nach der Tour Entspannungsyoga

Sauna, Schwimmen, Freizeit

Abendessen

Mittwoch, 26. Mai

nach dem Frühstück ca. 10 Uhr 4. Tour

nach der Tour 1 Stunde Hatha Yoga

Sauna, Schwimmen, Freizeit

Abendessen

Donnerstag, 27. Mai

nach dem Frühstück ca. 10 Uhr 5. Tour

nach der Tour Entspannungsyoga

Sauna, Schwimmen, Freizeit

Abendessen

Freitag, 28. Mai


Nach dem Frühstück Abreise

Ende der Reise und

eines sicherlich eindrucksvollen Retreats.

mit Nordicfit4you.

Das Nordic Walking Programm: Die folgenden Touren sind geplant.

Tag 2 Samstag:  Technikeinführung, bzw. Refresher auf der Hotelwiese und nach einer Pause um den Tornowsee.Schattige Wanderung in den Misch/Laubwäldern der Ruppiner Schweiz. Der Weg um den Tornowsee zählt zweifelsfrei zu den schönsten Wanderwegen in der Ruppiner Schweiz.

 Der 132 ha große See liegt inmitten eines Natur- und Landschaftsschutzgebietes.

https://www.youtube.com/watch?v=BTnDTEoKp3U

https://www.youtube.com/watch?v=ZHxWG8V6ef

Tag 3 Sonntag: Um den Großen Stechlinsee
Der Große Stechlinsee ist einer der reizvollsten Seen des Rheinsberger Seengebietes. Unsere Wanderung führt uns von Neuglobsow um den See. (ca. 15  - 17 km).
Der Große Stechlinsee, auch "Der Stechlin" genannt, ist im Reigen der Brandenburger Seen, eingebettet in die hügelige Landschaft, schon etwas Besonderes. Das Wasser des Sees ist so klar und rein, dass man es nicht nur trinken, sondern auch noch in großer Tiefe lesen könnte. Theodor Fontane schrieb in seinem Roman "Der Stechlin" Ende des 19. Jh.: "Zwischen flachen, nur an einer einzigen Stelle steil ansteigenden Ufern liegt er da, rundum von alten Buchen eingefasst, deren Zweige, von ihrer eigenen Schwere nach unten gezogen, den See mit ihrer Spitze berühren. Hie und da wächst ein wenig Schilf und Binsen auf, aber kein Kahn zieht seine Furchen, kein Vogel singt. Alles still hier."


Am Ende des Weges könnt ihr euch mit einem Räucherfischbrötchen vom Feinsten aus der Forellen- und Saiblingszucht Kunsterspring belohnen.

Tag 4 MontagTeil 1: In der Endmoränen- und Sander­landschaft westlich des Tornow­sees hat die Kunster ein Schluchttal ausgewaschen, dessen Steilhänge bis über 25m aufragen. Auf 1,5 km fällt das Tal 7m ab. Aus zahlreichen Quellkesseln fließen der Kunster weitere Bäche zu. Die berüteste ist die brodelnde Kochquelle.Durch das Tal führt ein Naturlehrpfad, der zu den landschaftlich schönsten rund um Berlin zählt,  ein Nordic Walking Weg zum Genießen  ( 4 km ).

Tag 4 Montag Teil 2: Zurück an der Boltenmühle und nach einer Pause starten wir zur Rundwanderung  entlang des Binenbaches zu Kalksee (ca. 6 km).Der Wanderweg führt entgegen der Fließrichtung des Binenbach überwiegend uferbegleitend zum Kalksee.  Während der Wanderung durch das Binenbachtal erleben wir faszinierende Ausblicke von den steilen Ufern in das naturbelassene Bett des Binenbach, den umgebenden herrlichen Mischwald und in unberührte Natur. Am Kalksee, nur wenige Meter vom Wendepunkt des Rundweges entfernt, befindet sich eine Badestelle. Auch der kleine Ort Binenwalde mit Gaststätte, Bootsverleih, alter Gutsanlage und Sabinendenkmal ist hier nur noch wenige Hundert Meter entfernt.


Tag 5 Dienstag: Paddeltour:  Wir starten nach dem Frühstück vom Hotel. Hier liegen die Paddelbootef ür uns bereit. Wir paddeln durch einen Teil des Tornowsees und gelangen in das wunderschöne mit Seerosen bestückte Rottstielfließ. Tiere und Pflanzen haben sich in diesem Fließ ihren Teil der Natur bewahrt. Unser Ziel ist nun die idyllisch gelegene „Waldschenke“ am Zermützelsee. 

Bevor wir wieder in See stechen, können wir uns in der Gaststätte stärken oder eine Erfrischung zu uns nehmen. Es lohnt sich auch,  im Waldmuseum die Ausstellung zu Flora und Fauna der Region zu besuchen.Die  Paddelstrecke von Stendenitz bis Boltenmühle ist ca. 5 km lang und dauert etwa 1,5 Stunden. Bootsmiete 20 €.

Tag 6 Mittwoch: NW Tour Sielmanns Naturlandschaft Kyritz-Ruppiner Heide. NW Touren statt Kampfbomber. Auch  dafür hat die Sielmann Stiftung Wege ent­munitioniert und Rastplätze gebaut. In Pfalzheim und in Neuglienicke stehen seit Mai 2016 die Schlagbäume offen. Ein rund sechs Kilometer langer Wanderweg zwischen den beiden Orten lädt Wanderer, Radfahrer und Reiter zum Natur­erlebnis in die Kyritz-Ruppiner Heide ein. Wo jahrzehntelang scharfe Munition verschossen wurde, hat die Heinz Sielmann Stiftung den ersten Wanderweg über den ehemaligen Truppen­übungs­platz geschaffen, der gefahrlos betreten werden kann. Seit Ende 2016 stehen weitere sieben Kilometer von Pfalzheim nach Rossow zur Verfügung. Rastplätze laden zum Verweilen ein, Beschilderungen weisen den Weg und informieren über die Landschaft.

https://www.sielmann-stiftung.de/kyritz-ruppiner-heide/
https://www.kyritz-ruppiner-heide.de/home.ht


Tag 7 Donnerstag:  Von Rheinsberg rund um den Wittwesee (14,9 km).

Schloss Rheinsberg liegt etwa 100 km nordwestlichvon Berlin im Ruppiner Land. Der Ort besticht durch seine malerische Lage am Grienericksee.
Das romantische Schloss und die wunderbare Umgebung machen Rheinsberg zu einem der beliebtesten Ausflugsziele in Brandenburg.

Von Rheinsberg aus walken wir zuerst über Paulshorst bis zum Wittwesee - dann immer schon entlang des Ufers, bei Sonnenschein einen schönen Naturblick genießen. Auch die Waldwege laden dazu ein, die Gedanken schweifen zu lassen und Kraft für den Stress des Alltags zu tanken. Beschaffenheit der Strecke: Waldwege und Pfade. Länge: 14,9 km.

Tag 8 Freitag: Nach dem Frühstück Abreise





Nordic Walking Kompaktkurs - Nordic Walking Anleitung

www.nordicfit4you.de


 Das Yoga Programm: Jeweils morgens von 8 Uhr bis 8 Uhr 30 biete ich ein sanftes Entspannungsyoga an. Dabei werden der Parasympathikus und die Wirbelsäule aktiviert.  Nach den Touren genießen wir eine Stunde Hatha Yoga. Hatha Yoga ist eine Form des Yoga, bei der das Gleichgewicht zwischen Körper und Geist vor allem durch körperliche Übungen, durch Atemübungen und Meditation angestrebt wird. Die Übungen sind so aufgebaut, dass sie von allen Teilnehmern mitgemacht werden können. Das ganze ist ein Angebot für Euch. Ihr nehmt wahr, was Euch gut tut und was nicht. Wenn eine Übung mal zu anstrengend wird, geht aus der Übung raus und steigt dann wieder ein, wenn ihr möchtet. Das Yoga Angebot ist eine ideale Ergänzung zum Dehnen der beanspruchten Muskeln und zur Entspannung. Die Teilnehmer des Yoga Progamms erhalten am Ende eine CD mit den praktizierten  Asanas. Das Programm kann zusätzlich zum Nordic Walking Progamm gebucht werden und kostet inklusive Raummiete  (Preis folgt).

Preise und Leistungen:

EZ mit Frühstücksbuffet

 474,00 €

Alle Touren, Yoga inkl. Raummiete, Reiseleitung

 280 €

Stammkunden - 20 €
Gesetzliche Kassen bezuschussen

DZ mit Frühstücksbuffet pro Person

 339,00 €

Alle Touren, Yoga inkl. Raummiete, Reiseleitung

 280 €

Nordic Walking mit 75 €

Hotelleistungen:

  • 7 Übernachtungen im Zimmer der gebuchten Kategorie.
  •  reichhaltiges Frühstücksbuffet.
  •  Entspannung im hoteleigenen Wellnes-Bereich mit Hotelpool, Finnischer Sauna, Dampfsauna.
  • Internetzugang WLAN .
  • Nordic Walking + Yoga + Paddeln


  • Nordic Walking + Yoga + Paddeln
https://www.gesundheitsticket.de/
E-Mail
Anruf
Infos